Organisations -Ziele der I.M.A.A. - HoH

国際武道協会 - 名誉殿堂 瑞士

Die Organisationsziele der I.M.A.A.-HoH lassen sich sehr einfach definieren:

Die Förderung, Pflege und Verbreitung traditioneller asiatischer Kampfkünste. Gemeint damit sind der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Schulen, Meister und Grossmeister untereinander. Die I.M.A.A.-HoH bildet somit ein Dachverband von Vereinen, Schulen und Kampfkünstlern, die sich untereinander helfen und unterstützen und somit zur Verbreitung verschiedener Systeme beitragen. Zu bedenken in der heutigen sollte man, dass der stärkste Verbund die Gemeinschaft ist.

Die Plattform der I.M.A.A.-HoH bietet den Mitgliedern die Möglichkeit sich als Grossmeister, Verband, Verein oder als Dojo darzustellen und zu repräsentieren. Beispielsweise für Werbung in der Art von Lehrgängen oder Veranstaltungen. Für unsere Mitglieder haben wir immer einen Platz auf unserer Seite frei. Sie haben die Möglichkeit sich mit Bild und Werdegang bei uns eintragen zu lassen und für sich zu werben.

Durch unsere spezielle Trainerausbildung, national und international anerkannt, erhöhen sich die Mitgliederzahl auf allen Ebenen, Verband, Verein, Schulen sowie Dojo's. Wir richten Lehrgänge und Events aus und intergrieren unsere Meister und Schulen in unseren Aktivitäten. Stellen Sie sich also vor, Sie machen einen Lehtgang oder ein Event und alle I.M.A.A.-HoH Vereine und Mitglieder kommen zu Ihnen! Das wäre nicht nur ein Gewinn, sondern auch der Gemeinschaft und wiederum die Pflege, Förderung und Verbreitung der Kampfkünste, eine grosse Gemeinschaft bei der sich ein Kreis schliesst.